• Showroom || Loisachpassage || 82515 Wolfratshausen

    Besuch nach Absprache. Bitte telefonisch / Whatsapp / Email.

Kunst und Skulpturen

Die Skulpturen von Katharina Freitag verführen zum Anfassen. Kraft und Stärke, Ruhe und Gelassenheit – Emotionen werden geweckt und schnell wird deutlich: Hier ist eine Könnerin am Werk, die ihre Ideen schöpferisch in klaren, ausdrucksstarken Formen umsetzt.
Die Bildhauerin arbeitet vorwiegend mit den Materialien Marmor und Bronze, aber auch anderen Gesteinsarten (Kalk-Sandstein, Alabaster), Gips und Terracotta sowie, neu hinzugekommen, Glas.

Oft bestehen ihre Werke aus zwei oder mehr Elementen, die miteinander in spannungsreichem Dialog stehen, beweglich und drehbar zum Spielen einladen und verschiedene Perspektiven erlauben.
Zwischen Spannung und Harmonie, dynamischer Bewegung und stiller Begegnung ergibt sich so ein faszinierendes Zusammenspiel zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem, fließender Bewegung und verharrender Statik. Die Künstlerin arbeitet mit dem ewigen Thema der Verbindung von Gegensätzen. Die vermeintliche Schwere des Steins und des Metalls tritt dabei in den Hintergrund. Sie formt und gestaltet, als handle es sich um ein biegsames Material, die Skulpturen strahlen Leichtigkeit und Dynamik aus.

Dualität, Polarität und die Interaktion von Bindung und Sprengung: so lautet das Leitmotiv in allen Arbeiten von Katharina Freitag.
Bildhauerei zu dem für die Gefühlswelt des Menschen wohl allerwichtigsten Thema: Zweisamkeit, Begegnung und Kommunikation.
Katharina Freitag hat den Weg in die Abstraktion genommen: verspielte Bewegung reduziert sie auf klare, einfache, in ihrer Strenge fast kühle Linien – allerdings nicht, um die warme Körperlichkeit hinter sich zu lassen.